Vorträge – PD Dr. Christoph auf der Horst


1. "Der Naturbegriff der Naturheilkunde”, in: Symposium "Medizingeschichte: Aufgaben – Probleme – Perspektiven” vom 18. bis 21. Dezember 1996 bei der Werner-Reimers-Stiftung, Bad Homburg v.d.H.

2. "Schulmedizin vs. Naturheilkunde" am 1. Dezember 1997 im Industrie-Club, Düsseldorf.

3. "Schulmedizin vs. Naturheilkunde" am 8. November 1998, "Tag der Offenen Tür" der Heinrich-Heine-Universität, Düsseldorf.

4. "Heinrich Heines Arbeit an der Napoleonlegende als konstitutiver Faktor des modernen Frankreichbildes", auf der Tagung der deutsch-französischen Projektgruppe "Das französische Deutschlandbild im Europa des 17. und 18. Jahrhunderts" am "Zentrum für Höhere Studien" der Universität Leipzig vom 22. bis 24. April 1999.

5. "Die Historizität der Diagnosestellung am Beispiel der Syphilis-Diagnosen Heinrich Heines", auf der 83. Jahrestagung der "Deutschen Gesellschaft für Geschichte der Medizin, der Naturwissenschaften und der Technik" zwischen dem 22. und 25. September in Düsseldorf.

6. "Diagnose oder Selbstdiagnose? Heinrich Heines Krankheit" Festvortrag am 14. Februar auf der 45. Jahrestagung der Gesellschaft für Thrombose- und Hämostaseforschung e. V. vom 14.–17. Februar 2001.

7. "Hatte Heinrich Heine die Syphilis? Ein Beispielfall für die Abhängigkeit der medizinischen Diagnostik von kulturgeschichtlichen Einflüssen" Vortrag vor dem wissenschaftshistorischen Kolloquium des Instituts für Geschichte der Medizin der Universität Mainz am 22. Mai 2001.

8. "Der kranke Heinrich Heine. Zur kulturellen Bedingtheit von medizinischen Diagnosen". Vortrag im Heinrich-Heine-Institut der Stadt Düsseldorf am 20. Oktober 2004.

9. "Sonderbares Zeitalter, welches mit einem lauten Gelächter bey dem Tode Ludwig XIV. anfängt und in den Armen des Scharfrichters endigt …" Heinrich Heines französisches 18. Jahrhundert. Vortrag auf der Studienkonferenz "Aber der Tod ist nicht poetischer als das Leben. Heinrich Heines 18. Jahrhundert" am 14. und 15. Juni 2006 auf der Thomas-Morus-Akademie in Bad Bensberg.

10. Leitung der Session "Alter in der Medizin- und in der Wissenschaftsgeschichte" auf der Internationalen Tagung "Alterskulturen und Potentiale des Alter(n)s" am 8. Dezember 2006 im Goethe-Museum Düsseldorf.

11. "Die Sprache des Blutes: Die Entdeckung des Blutkreislaufes zwischen Physiologie und Philosophie". Vortrag auf der Partnerschaftstagung der Karls-Universität Prag und der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf "Blut, ein ganz besonderer Saft" in Prag vom 1. bis 3. Oktober 2009.

12. "Durs Grünbein und die Neurologie". Vortrag an der Heinrich-Heine-Universität auf der Tagung "Bilder, Bildlichkeit und Bildtheorie. Ansätze einer modernen Bild-Epistemologie im Werk Durs Grünbeins" vom 28.–29. Juni 2012.

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenZSU